Informieren Sie sich über aktuelle Themen

Produktentwicklung und Produktivitätssteigerung einfach und systematisch mit TRIZ (VDI 4521)

19
April

TRIZ ist die Theorie des erfinderischen Problemlösens und ist nach VDI-Richtlinie 4521 eine systematische Methodik zur Lösung von Problemstellungen. Es ist die ideale Methodik für produzierende Unternehmen, die eine starke Marktposition und nachhaltiges Wachstum erzielen möchten.


Die Vorteile von TRIZ sind die schnelle und einfache Generierung der besten Lösungen, indem das weltweite Wissen und Know-how früherer Produktentwickler und Erfinder auf clevere und effektive Weise, ähnlich eines Kataloges, genutzt wird. Deshalb wird TRIZ besonders zur Neu- und Weiterentwicklung von technischen Produkten sowie zur Produktivitätssteigerung, Prozessoptimierung, wie z.B. Fertigungsprozessen, der Kostenreduzierung und der Fehlervermeidung eingesetzt.


Lernen Sie am Vormittag die grundlegenden Prinzipien der TRIZ-Methodik kennen und vertiefen Sie die Anwendung von TRIZ für Ihr Unternehmen am Nachmittag mit einem Praxisworkshop zu:
- Geschäftsmodell-Innovationen
- 9-Felder-Denken
- Funktionsanalyse
- Ressourcenanalyse
- Separationsprinzipien
- Innnovationsprinzipien


Anmelde-Link

Datum
19. April 2018
Uhrzeit
ab 09:00 Uhr
 
Anmeldepflichtig
Ort
IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig
Referent
Herr Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Martin Sachse
Kontakt
Martin Sachse
Tel.: 0341 - 268 266 45
E-Mail