Neuigkeiten aus unserem Haus

PIZ Leipzig berät junge Erfinder

Immer wieder suchen auch junge Erfinder das PIZ Leipzig auf, um Rat und Tat bei der Umsetzung Ihrer Erfindungen zu erhalten. So auch der Schüler Alexey Antsipkin vom Marie-Curie-Gymnasium in Dresden, der mit seiner Erfindung "Oekobuk" am diesjährigen "Jugend forscht" Landeswettbewerb Sachsen teilnahm. Bevor er seine Erfindung der Öffentlichkeit präsentierte, kam er ins PIZ Leipzig um sich über die Möglichkeiten einer Patent- oder Gebrauchsmusteranmeldung zu informieren.

Beim "Oekobuk" handelt es sich um ein umwelt- und benutzerfreundliches Multimediagerät der Zukunft, genauer gesagt um einen energieautarken E-Reader, der flexibel aufgebaut ist.

Alexey hat sein "Oekobuk" inzwischen mehrfach präsentiert und bereits viel positives Feedback und Interesse erfahren. Beim "Jugend forscht" Landeswettbewerb belegte er den 2. Platz im Fachgebiet Technik. Zudem erhielt er den Sonderpreis des Fachbereichstages Elektrotechnik und Informationstechnik und den Sonderpreis „Fraunhofer Talents! 2015“ sowie die Möglichkeit zu einem Forschungspraktikum an der HS Mittweida.

(Weitere Informationen unter http://jugend-forscht-sachsen.de/2015/sieger/fachgebiet/id/7/projekt/2)